Lite-Raritaet

Ich habe genug. Genug von Lippenstiften, Klamotten, Werbung. Es interessiert mich nicht; es ist mir egal. Was mich interessiert sind die wahren Gefühle der Menschheit. Der Dreck. Die Liebe. Das Echte. Und die findet man nicht in verschiedenen Farben im Gesicht oder dem tollen Sale bei H&M, Zara, XYZ, sondern in der Literatur. Dieser Blog soll mich begleiten auf dem Weg durch die Texte, die mir dieses Jahr begegnen. Nicht als klassische Rezension nach festen Regeln, vielmehr als realistischer Bericht darüber, wie ich sie erlebe. Schließlich ist das hier das Internet und ich kann machen, was ich will.

*

I am fed up. Fed up with lipsticks, clothes, advertisement. I am not interested in it; I do not care about it. What I care about are the true feelings of mankind. The dirt. The love. The genuine. And you will not find that in different shades in your face or the great sale at H&M, Zara, where ever, but in Literature. This blog is to accompany me on my journey to the texts that I will encounter throughout the year. Not in the form of classic critiques, more of as realistic reports about how I see them. Because after all, this is the internet and I can do what I want.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s